Emotion Warenhandels GmbH

Über uns

Die Marke Posseik

Zum 01. September 2015 wurde die damalige Posseik Möbelfabriken GmbH von der Emotion Warenhandels GmbH übernommen. Zum 01. September 2018 verschmelzen beide Gesellschaften in der Emotion Warenhandels GmbH unter gleicher postalischer Anschrift. Nichts desto trotz blickt das Unternehmen auch auf eine Jahrzehnte lange Geschichte am Standort Wermelskirchen zurück.

1947: Gründung als „1-Mann-Betrieb“
1959: Beginn mit industrieller Fertigung
2015: Umfirmierung von Posseik Möbelfabriken GmbH in Posseik Möbel GmbH
2018: Verschmelzung der Posseik Möbel GmbH mit der Emotion Warenhandels GmbH

Das Unternehmen produziert heute auf rund 6.000m² Produktion- und Logistikfläche. Mit leistungsfähigen Maschinen und geschultem motivierten Personal, ist das Unternehmen in der Lage auch große Stückzahlen in kurzer Zeit zu produzieren. Kurze Lieferzeiten und eine schnelle effektive Logistik sind Grundlage für den geschäftlichen Erfolg unserer Kunden. Diese Zuverlässigkeit setzen wir in die Tat um – versprochen!

 

 

Der Erfolg unseres Lieferprogramms basiert nicht zuletzt auf einem ausgefeilten Konstruktions- und Fertigungssystem, durch das wir unser Programm zerlegt anbieten können.

Das spart Transportraum, Lager- und Verkaufsfläche – Kosteneinsparungen, die dem Kunden zugute kommen.

Die Endmontage ist so durchdacht, dass selbst ungeübte Verbraucher mit dem Aufstellen ihrer Möbel keine Probleme haben. Auch ein Grund, weshalb unsere Mitnahmemöbel überall so beliebt sind.

Sorgfältige Marktbeobachtung und das bewährte, verbrauchergerechte Design des Lieferprogramms sind Garant für einen schnellen und problemlosen Warenumschlag.

Die Konzentration auf gängige Muster und Stilrichtungen verhindert Probleme in der Lagerhaltung.









 

 

Unsere Leistungsfähigkeit können Sie auch an der präzisen Logistik und dem gut funktionierenden Liefersystem messen. Fertigung, Lagerung und Transport sind durch Computersteuerung allen Anforderungen des Marktes blitzschnell gewachsen.

Wir produzieren auch weiterhin in Deutschland und werden keine Arbeitsplätze in Billiglohn-Lohn Länder verlagern.


Wir gewährleisten, dass unsere Produkte keine Gesundheitsrisiken für den Verbraucher darstellen und Qualität sich auf Dauer bezahlt macht.

Unser Bestreben ist auch weiterhin,
am Standort Deutschland die Arbeitsplätze zu erhalten bzw. neue zu schaffen.

Ihr Dominik Entelmann
Geschäftsführung